Entdecken Sie die Villa Ihrer Träume mit dem Ferienvermietungs-Spezialisten in Südfrankreich,
zu Ihren Diensten seit Anfang 2000
Tel. +41 225 483 462
Menü
Close Menu

Ferienhaus suchen

 
 
 


Versicherungsbedingungen


Informationshinweis über die zusammengefassten Garantieleistungen des Vertrages Nr. L16/AEL/1032.176, der bei AM TRUST unterzeichnet wurde und für die Reservierenden bestimmt ist.

LOCPLUS • REISERÜCKTRITTVERSICHERUNG

PM Assurances

PM Conseil Assurances
Versicherungsmakler und -berater

1, rue Languedoc
CS 45001
91222 Brétigny sur Orge Cedex.
Telefon : (33) 01 60 84 75 45.
Fax : (33) 01 60 84 52 46.
E-Mail :
Internet : www.pmconseil.fr

Anmeldenummer im örtlichen Handelsregister oder anderen Registern
R.C.S Evry 827642356 – SIRET 827642356 00022 - Code APE 6622 Z – Orias n° 17002203 - www.orias.fr
Finanzielle Gewährleistung und Berufshaftpflichtversicherung gem. Artikel L.530.1 et L.530.2 der Rechtsverordnungen für das Versicherungswesen.
Der vorliegende Vertrag wird vertreten durch : VERSICHERUNGSNEHMER - 4321 :
Provence Villas Selection Sàrl
Technopôle 1
CH - 3960 SIERRE (Schweiz)
Tel. (französisch, spanisch):
+33 970 405 199
Tel. (deutsch, englisch):
+41 225 483 462
E-mail :
Zweck des Vertrages ist, Folgendes zu gewährleisten :

Definition: Der Versicherungsnehmer ist die Person, die die Reservierung des Aufenthalts vornimmt, dessen Ehegatte oder Lebensgefährte, deren Eltern oder Kinder, Verschwägerte, Geschwister oder andere angegebene oder ernannte Personen.

GEWÄHRLEISTUNGSHAFTUNG :

1 - Abgedeckte Risiken: Güterschäden infolge von Feuer, Explosion, Wasserschaden und zwar in Höhe von 25 000 €.

2 - Glasbruch : in Höhe von 2 500 €, davon entfallen 250 € auf Kosten für vorläufiges Verschließen. Relativer Selbstbehalt von € 100 pro Schadensfall.

3 - Andere Schäden an gemieteten Gegenständen, die sich im Besitz des Inhabers befinden: in Höhe von 2 500 € für alle Schadensfälle, die sich während der Aufenthaltsdauer ereignen. Relativer Selbstbehalt von € 100 pro Schadensfall.

4 - Garantie B der besonderen Vereinbarungen in Höhe von 1.500 000 € für jede Art der Haftung des Mieters gegenüber dem Besitzer; in Höhe von 500 000 € für Regress von Nachbarn und Dritten.


REISERÜCKTRITTSGARANTIE :

Rückerstattung der gezahlten Beträge und Übernahme der Beträge, die für den GESAMTPREIS des Aufenthalts zu zahlen sind, abzüglich des Versicherungsbeitrags und der Beitrittsgebühr oder der Verwaltungsgebühr, einschließlich der in Rechnung gestellten und Nebenleistungen, der Mietkosten, die der Versicherungsnehmer zahlen muss, im Falle des Rücktritts infolge eines der folgenden Ereignisse :

1 - Schwere Erkrankung, schwere Verletzung oder Tod des Versicherungsnehmers,

Unter schwere Krankheit oder schwere Verletzung wird jede Veränderung der Gesundheit oder jede körperliche Einschränkung verstanden, die es dem Versicherungsnehmer nicht erlauben, seinen Wohnsitz oder die Krankenhauseinrichtung, wo sich der Versicherungsnehmer am Tag der Abreise in Behandlung befindet, zu verlassen; diese Krankheit oder Verletzung ist durch ein Arbeitsunfähigkeitszeugnis oder ärztliches Attest nachzuweisen, wobei darin das genannte Verbot oder die Verhinderung der Ausübung der Tätigkeit, die Hauptgegenstand des Aufenthalts ist, zu nennen sind.

Die Rückfälle von vorher festgestellten Krankheiten oder Unfälle sind abgedeckt, unter der Bedingung, dass sich die Krankheit oder der Unfall in dem MONAT vor dem Reservierungsdatum auf keinerlei Weise manifestiert hat.

Bezüglich der Schadensfälle Krankheiten/Unfälle, die die Anwendung der Reiserücktrittsgarantie einsetzen könnten, muss der Versicherungsnehmer dem Arzt – dem Prüfer des Unternehmens Zugang zu seiner Krankenakte gewähren; andernfalls besteht keinerlei Versicherungsschutz.

2 - Feuer, Explosion, Diebstahl, Wasserschäden oder Naturereignis, die bedeutende Schäden an der Wohnung des Versicherungsnehmers verursachen, wobei die Schäden vor seiner Abreise oder während des Aufenthalts auftreten und seine Anwesenheit am Schadensort oder an seinem Zweitwohnsitz oder seinem Unternehmen unbedingt erforderlich machen.

3 - Verhinderung der Inbesitznahme des gemieteten Gegenstands infolge von Kündigung oder Versetzung des Versicherungsnehmers, unter der Bedingung, dass das Datum des den Schaden verursachenden Ereignisses nach dem Reservierungsdatum liegt.

AUSSCHLUSS: Kündigung aus schwerwiegendem Verschulden.

4 - Verhinderung der Erreichung der Station auf dem Straßen-, Schienen- oder Luftweg an dem Tag des Aufenthaltsbeginns und innerhalb der darauf folgenden 48 Stunden: infolge von Versperrungen, Streiks, Überschwemmungen oder Naturereignissen, die den Verkehr behindern, wobei diese Situationen durch die zuständigen Behörden bestätigt sein müssen, Verkehrsunfall des Versicherungsnehmers, Diebstahl oder versuchter Diebstahl des Fahrzeugs des Versicherungsnehmers.

5 - Infolge der Streichung oder der Änderung der Urlaubsdaten seitens des Arbeitgebers des Versicherungsnehmers, unter der Bedingung, dass das Datum der Benachrichtigung nach dem Reservierungsdatum liegt.

6 - Verbot, das Gelände zu betreten, aufgrund von Verseuchung oder Epidemien, Naturkatastrophen oder Waldbränden, die einen Zugang zum Gelände oder zu den gemieteten Räumlichkeiten unmöglich machen.

7 – Ladung einer Behörde, Vorladung zum Arzt, Erhalt einer Arbeitsstelle seitens des Reservierenden oder dessen Ehegatten (oder Lebensgefährten).

8 - Tod oder schwerer Unfall oder Krankheit der Person, die den Versicherungsnehmer oder dessen Ehegatten (oder Lebensgefährten) am Arbeitsplatz vertritt oder die mit der Aufsicht der minderjährigen Kinder beauftragt ist.

9 - Aufgrund von Schneemangel oder Schneeüberschuss:
Diese Garantie kann nur in dem Fall berücksichtigt werden, in dem eine Bescheinigung über absolutes Nichtvorhandensein von Schnee vorliegt, wobei diese Bescheinigung von einer zugelassenen Behörde, die mit der Station selber, falls diese Mitglied ist, oder mit der in Luftlinie nächstgelegenen Station, falls diese kein Mitglied ist, im Zusammenhang steht, veröffentlicht sein muss.
Schneemangel in der Wintersportstation des Aufenthaltsortes liegt dann vor, falls innerhalb von 48 Stunden vor oder nach dem Datum, zu dem der Beginn der Vermietung vorgesehen ist, mehr als 2/3 der Skipisten und der Aufstiege der Station gesperrt sind, gemäß genannter Mitteilung über den Schneestand.
Diese Garantie kann nur auf Grundlage der offiziellen Eröffnungsdaten zu dem mit Skiern befahrbaren Areal der Station angewandt werden.

10 - Rücktritt durch den Besitzer aufgrund von Tod, Krankheit oder schweren Unfall des Besitzers, aufgrund von Besitzübertragung infolge von Abtretung oder Verkauf, aufgrund von Schäden an den Räumlichkeiten, die eine Nutzung der gemieteten Räume unmöglich machen, infolge von Brand, Explosion, Wasserschaden, Diebstahl, Vandalismus, Sturm, Naturkatastrophen, ...

11 - Behördlich auferlegte Sperre und/oder Schließung der Grenzen, aus sanitären Gründen oder aus Gründen der öffentlichen Gesundheit, infolge einer Epidemie oder Pandemie.


IM FALLE DER UNTERBRECHUNG DES AUFENTHALTS ODER DER ZEITLICH VERSETZTEN ANKUNFT :

Die Rückerstattung des Aufenthaltspreises, wobei die Entschädigung zeitanteilsmäßig berechnet wird, bezogen auf den nicht in Anspruch genommenen Zeitraum aufgrund von Unterbrechung infolge eines der folgenden Ereignisse, die unter der Reiserücktrittsgarantie - & 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 aufgezählt sind.


BESONDERE AUSSCHLUSSFÄLLE DES RÜCKTRITTS :

Es wird vereinbart, dass in den nachstehend vorgesehenen Fällen kein Versicherungsschutz besteht :

Krankheit oder Unfall, die dem Versicherungsnehmer zum Zeitpunkt der Reservierung bekannt sind, wobei er sich im Monat vor dem Datum der Mietreservierung in Behandlung befunden hat.

Schwangerschaft, ausgenommen aller Arten von Komplikationen, die durch diesen Umstand verursacht werden, Fehlgeburt, Entbindung und die Zeit nach der Entbindung.

Verbot von Thermalkuren, Notwendigkeit einer ästhetischen Behandlung (außer einer Behandlung infolge von Unfall oder Krankheit) oder einer psychischen oder psychotherapeutischen Behandlung, einschließlich nervöser Depression.

Krankheiten oder Unfälle, die durch Alkoholismus, Trunkenheit, Genuss von nicht ärztlich verschriebenen Medikamenten, Drogen oder Rauschgift verursacht sind.

Unfälle, die auf die Ausübung eines Sports zurückzuführen sind: Flugsport, Bobsleigh, Skeleton, Klettern, Eishockey, Autosportarten, Sporttauchen.


MITTEILUNG DES VERTRAGS :

Die Verpflichtung des Versicherungsgebers gründet nur auf den vollständigen Vertragstext, der beim Versicherungsnehmer eingesehen werden kann, wobei dieser ihn diesbezüglich zur Verfügung stellen muss.

Provence Villas Selection Sàrl
Technopôle 1
CH - 3960 SIERRE (Schweiz)
Tel. (französisch, spanisch):
+33 970 405 199
Tel. (deutsch, englisch):
+41 225 483 462
E-mail :

Provence Villas Selection Sàrl

Technopôle 1

CH - 3960 SIERRE (Schweiz)

Tel. (französisch, spanisch):

+33 970 405 199

Tel. (deutsch, englisch):

+41 225 483 462

E-mail :
Finden Sie uns auf